News

Berufsmesser 2018

Die diesjährige Berufsmesse ist mit dem Messetag von Samstag, 24. November 2018 zu Ende gegangen. Die aktuellen Zahlen weisen mit etwas über 55 Tausend BesucherInnen rund 1000 mehr als im Vorjahr aus. Alle erfassten Zahlen, die mit den Besuchern im Zusammenhang stehen sind etwa im gleichen Verhältnis höher. Selbstverständlich gibt es an allen Ständen im Verlauf des und der Tage immer mal wieder Hochs und Tiefs zu verzeichnen aber über alles gesehen hat überall rege Betriebsamkeit geherrscht.

Der Schreinerstand ist an meinen beiden Besuchen von Mittwoch, 21. November vormittags und Donnerstag, 22. November nachmittags nicht überrannt worden. Allerdings hat Benjamin Hardmeier angemerkt, dass sie auch wesentlich belebtere Stunden am Stand verbracht haben (siehe Einleitung). Und das lässt sich nach­vollziehen... die künftigen Schulabgänger und ihre BegleiterInnen kommen in Schüben, so wie sie halt aus den Zügen von allen Orten im Kanton her aber auch aus überregionalen Gegenden anreisen, die Rolltreppe nach unten nehmen und den Rundgang nach links oder nach rechts antreten. Der Schreinerstand ist jetzt seit Jahren unverändert und vielleicht wäre ein kleines Facelifting auch für die Moral der Standbetreuer von Vorteil. Ob damit verbunden auch wieder etwas mehr Holz im wahrsten Sinne des Wortes ins Spiel kommen sollte, das müssen die Verant­wortlichen abwägen. Die Betreuer vor Ort machen ihre Sache gut, gehen da und dort auf die BesucherInnen zu und stehen freundlich, offen und ansprechend den Interessierten Rede und Antwort.

für den SVZ Marcel Künzi, 25. November 2018